Spielberichte

Erster Saisonsieg für die Tropics in der heimischen Feggrube

Topscorer Fabian Hockgeiger auf dem Weg zum Korb | Foto: Elmar Hiller

Nach einem missglückten Saisonstart am vergangenen Sonntag in Bamberg konnten die TG Würzburg Tropics am 6.10. in der heimischen Feggrube überzeugen und gewannen deutlich mit 80:59 (21:6; 21:29; 17:11; 21:13) gegen die Dresden Titans II. Topscorer der Partie auf Würzburger Seite war Fabian Hockgeiger (22 Punkte, 3 Dreier).

Die Heimmannschaft hatte sich vorgenommen, in der Defense besser zu kommunizieren und offensiv schnell zu spielen, um den Ausfall der Big Man David Berberich, Tobias Weigl und Oliver Erb wettzumachen. Im ersten Viertel, das mit 21:6 gewonnen werden konnte, gelang dies hervorragend. Da die Dreier allerdings nicht fallen wollten und die Tropics einige einfache Korbleger verlegten, fiel der Vorsprung mit 15 Punkten etwas zu gering aus. Im zweiten Viertel schlichen sich vor allem defensiv viele Nachlässigkeiten bei der Truppe von Coach Andreas Saller ein, so dass die Dresdner den Rückstand bis zur Halbzeitpause auf 7 Punkte reduzieren konnten. Nach der Pause zogen die Topics allerdings schnell wieder auf über 10 Punkte davon. Obwohl nicht alles glatt lief, waren die Gäste im vierten Viertel merklich platt, so dass die Heimmannschaft ihren Vorsprung auf über 20 Punkte ausbauen konnte.

Für Würzburg spielten: Fabian Hockgeiger 22 Punkte (3 Dreier), Sebastian Lenke 12, Alexander Lauts 8 (2), Jonas Gröning 8 (1), Lennart Müller-Scholden 7 (1), Max Theim 7 (1), Lukas Zimmermann (1), Felix Hockgeiger 5 (1) und Marc Götzinger 4.

Ein paar Impressionen des Spiels gibt es unten in diesem Beitrag, die komplette Bildergalerie zum Spiel hier.

Das nächste Spiel der TG Würzburg Tropics findet am Samstag, 13.10.2018 um 14:00 Uhr in Leipzig statt. Bis dahin will Coach Andreas Saller mit seiner Mannschaft hauptsächlich an der defensiven Rotation arbeiten.


Impressionen des Heimsiegs gegen die Dresden Titans II | Fotos: Elmar Hiller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.